Everest Basecamp

3790m
3790 Höhenmeter
Lv: 3 I 2
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6 - 12 P.
Gruppengröße: 6 - 12 Personen
ÜBERSICHT
PROGRAMM
LEISTUNGEN
LEVEL
INFO

ÜBERSICHT

Reise-ID: R-47
Tage: 19
Gruppengröße: 6 - 12
Höhenmeter: 3790m
Level: III – Mittelschwer

Großer Everest Panorama Trail

Trekkingreise durch Sherpa-Dörfer und an buddhistischen Klöstern vorbei

  • Reise inkl. 12 Tagen Trekking
  • Im Blick: Pike Peak, Numbur Himal, Dudhkunda, Mount Everest, Lhotse und Makalu
  • Panoramaflug von Lukla nach Kathmandu
  • Jeep-Fahrt nach Phaplu, Besichtigung des Hillary Hospital
  • Besuch des Everest-Nationalparks und Trekking zum Sherpa-Kloster Tengboche
  • Klosterbesichtigung in Junbesi und Thupten Choling
  • Wanderung durch den Dudhkoshi-Fluss

Heimat der Sherpas

Diese technisch leichte, aber fordernde Himalaya-Wanderung führt uns in die faszinierende Heimat der Sherpas und an die berühmten Orte Phaplu, Junbesi, Kharikohla, Namche Bazar und Khumjung. Auf dem alten Karawanenweg der Einheimischen wandeln wir auf den Spuren von Sir Edmund Hillary und Sherpa Tenzing Norgay. Unterwegs besichtigen wir berühmte alte buddhistische Klöster und gewinnen einen Einblick in das Leben der Mönche und Nonnen. Die täglichen Gehzeiten liegen zwischen 6 und 7 Stunden auf guten Wanderwegen.

Von - Bis: 30.09.2022 - 18.10.2022
Preis p.P.: 2485 €
Buchbar Freieplätze: 5
Von - Bis: 19.10.2022 - 13.11.2022
Preis p.P.: 2485 €
Buchbar Freieplätze: 10
Von - Bis: 30.10.2022 - 18.11.2022
Preis p.P.: 2485 €
Buchbar Freieplätze: 12
Von - Bis: 09.11.2020 - 27.11.2022
Preis p.P.: 2485 €
Buchbar Freieplätze: 12

HABEN SIE FRAGEN?

Bei Fragen zu unseren Reisen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Gerne stellen wir Ihnen auch ihre ganz individuelle Reise zusammen.

+49 (0) 228 92 96 88 97

KONTAKT

PROGRAMM

Programm Mountains

Anreise nach Nepal

TAG 1

Flug nach Kathmandu mit Ankunft am nächsten Tag.

Ankunft in Kathmandu(1.350 m)

TAG 2

Bei Ankunft am Internationalen Flughafen in Kathmandu erfolgt der Transfer mit unserem örtlichen Sherpa-Reisen Mitarbeiter zum Hotel. Übernachtung im Hotel. Übernachtung im Hotel.

Ganzer Tag Sightseeing in Kathmandu

TAG 3

Nach dem Frühstück erkunden wir Kathmandu. Wir starten mit dem Swayambunath-Tempel, der auch Affentempel genannt wird. Er befindet sich auf dem Hügel, von dem aus wir bei guten Sichtverhältnissen das gesamte Kathmandu überblicken. Anschließend fahren wir nach Boudhanath, zum größten buddhistischen Stupa in Nepal. Von Boudhanath aus besuchen wir den Hindu-Tempel Pashupatinath am Bagmati-Fluss. Am Abend kehren wir zum Hotel zurück und bereiten uns auf die anstehenden Trekkingtouren vor.

F

Fahrt nach Phaplu

TAG 4

Heute fahren wir mit dem Jeep nach Phaplu, was etwa 9 bis 10 Stunden dauern kann. Bei guten Sichtverhältnissen bewundern wir berühmte Berge wie den Pike Peak, Numbur Himal, Dudhkunda, Mount Everest, Lhotse und Makalu. Übernachtung in einer Lodge.

Fahrtzeit: 9–10 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Junbesi

TAG 5

Nach dem Frühstück geht es heute nach Junbesi. Die Route führt uns durch Solu Khola und das Dorf Beni mit Blick auf den Numbur Himal. In dem Sherpa-Dorf Junbesi haben wir die Gelegenheit, die Klöster von Junbesi, das Sela-Kloster und das sehr alte Thupten-Choling-Kloster zu besuchen. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 4–5 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Ringmo

TAG 6

Von Junbesi aus geht es heute in ca. 4–5 Stunden zu Fuß in Richtung Ringmo. Unterwegs begeistern uns bei guter Sicht der Numbur Himal und der Pike Peak. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 4–5 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Nunthala

TAG 7

Von Junbesi aus geht es heute in ca. 4–5 Stunden zu Fuß in Richtung Ringmo. Unterwegs begeistern uns bei guter Sicht der Numbur Himal und der Pike Peak. Übernachtung in einer Lodge.

Ringmo ist der wichtigste Knotenpunkt für die Wanderung nach Phaplu, Jiri und in die Everest-Region. Der Weg Richtung Everest-Region steigt sanft an und erreicht das Sherpa-Dorf Taksindo, in dem wir ein sehr altes buddhistisches Kloster besuchen können. Von Taksindo Danda aus führt der Weg durch dichten Kiefern- und Rhododendronwald nach Nunthala. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 4–5 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Bhupsa

TAG 8

An diesem Tag wandern wir nach Bhupsa, wofür wir etwa 4–5 Stunden benötigen. Der Weg führt uns hangabwärts und wir überqueren den Dudhkoshi-Fluss. Weiter geht es bergauf nach Jubing und anschließend zu dem kleinen Dorf Kharikhola (Klosterbesichtigung möglich). Der Weg führt erneut über einen kleinen Fluss und schließlich in Bhupsa. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 4–5 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Surke

TAG 9

Die weitere Wanderung führt uns nach Surke. Unterwegs genießen wir bei guter Sicht einen herrlichen Ausblick auf den Dudhkunda Himal und Gyazungkhang. Wir durchstreifen wieder dichte Rhododendron- und Bambuswälder und gelangen an dem Dorf Punya vorbei nach Surke. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 5–6 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Phakding

TAG 10

Von Surke aus geht der Weg leicht bergauf bis zu einer Wegegabelung. Wir folgen dem linken Weg, der uns nach Phakding bringt. Auf dem Weg passieren wir Chaurikharka, Chheplung und das Dorf Ghat. Unterwegs bewundern wir bei guter Sicht den Kusumkhangru. In Phakding angekommen, können wir das alte Kloster Rimijung besuchen. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 4–5 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Namche Bazar

TAG 11

Phakding liegt am Ufer des Flusses Dudhkoshi (Milchfluss). Von hier aus starten wir die ca. 6- bis 7-stündige Wanderung nach Namche Bazar. Auf dem schönen Weg, der an einigen Wasserfällen vorbeiführt, genießen wir die Aussicht auf Mount Thamserku, Kongde Peak und Lhotse. Die Route führt durch Bankar, Manju und das Dorf Jorsale, wobei wir immer wieder den Fluss überqueren. Zum Ende hin geht es – zunächst über eine große Hängebrücke – noch einmal anspruchsvoll bergauf, bis wir schließlich nach Namche Bazar gelangen. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 6–7 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Tengboche

TAG 12

Namche Bazar ist die ,,Hauptstadt“ der Sherpas, hier besuchen wir das alte Kloster und ein Sherpa-Museum. Auf dem Weg nach Tengboche genießen wir spektakuläre Aussichten auf Thamserku, Kongde Peak, Mount Everest, Lhotse, Ama Dablam und Taboche Peak. Der Weg ist relativ leicht zu bewältigen und führt uns durch das Dorf Kyangjum; ab hier geht es bergab nach Punki Tanga, wo wir eine Mahlzeit zu uns nehmen. Anschließend geht es leicht bergauf durch einen Pinienwald nach Tengboche. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 5–6 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Khumjung

TAG 13

Tengboche liegt an den Ausläufern des Berges Ama Dablam. Wir besuchen das Kloster und kehren dann auf demselben Weg zurück durch Punki Tanga und das Dorf Sannasa. Von Sannasa aus steigt der Weg an und führt uns schließlich nach Khumjung, das ein sehr altes Kloster und eine von Sir Edmund Hillary finanzierte Schule zu bieten hat. Übernachtung in einer Lodge.

Gehzeit: 4–5 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Thame

TAG 14

Khumjung ist das „Grüne Tal“ der Everest-Region. Unser Weg führt zunächst langsam bergauf und anschließend wieder bergab in Richtung Syangboche. Hier befindet sich ein kleiner Flughafen. Wir setzen den Weg durch dichte Pinienwälder an dem Dorf Thoma vorbei fort und gelangen am Ende des Tages nach Thame. Wir besuchen auch hier das Kloster und verbringen die Nacht in einer Lodge.

Gehzeit: 5–6 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Manju

TAG 15

Heute führt uns derselbe Weg zurück nach Namche und anschließend bergab nach Monju, wo wir die Nacht in einer Lodge verbringen.

Gehzeit: 6–7 Stunden
F/M/A

Wanderung nach Lukla

TAG 16

Heute begeben wir uns auf unsere letzte längere Wanderung. Wir kehren nach Lukla über denselben Weg wie nach Chhoplung zurück, folgen anschließend dem oberen Weg nach Lukla und verbringen dort die Nacht in einem Hotel.

Gehzeit: 4–5 Stunden
F/M/A

Rückflug nach Kathmandu

TAG 17

Am frühen Morgen fliegen wir zurück nach Kathmandu und bewundern dabei die eindrucksvollen Berglandschaften. Am Flughafen werden wir von unserem Mitarbeiter vor Ort in Empfang genommen. Der weitere Tag steht zur freien Verfügung in Kathmandu. Wir übernachten im Hotel.

Flugzeit: ca. 35 Minuten
F

Besichtigung des Kathmandu-Tals

TAG 18

Der heutige Tag ist für die Sehenswürdigkeiten, z. B. in Patan, Bhaktapur oder Changunarayan, reserviert: Wir entdecken alte Tempel, den Platz des Palastes oder auch die typischen Newar-Häuser.

F/A

Abreise nach Deutschland

TAG 19

Ein Mitarbeiter von Sherpa-Reisen wird zum Hotel kommen, um Sie zum Flughafen zu bringen.

REISE ANMELDEN

LEISTUNGEN

Inklusivleistungen

  • Englisch sprechende Reiseleitung von/bis Kathmandu
  • Transfer zwischen Flughafen und Hotel in Kathmandu
  • Übernachtung in landestypischen Hotels, Lodges oder einfachen
  • Berghütten
  • Vollverpflegung während des Trekkings (Getränke: Tee, Kaffee)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen mit bekannten Fahrern
  • Gepäcktransport während des Trekkings bis 15 kg pro Person
  • Begleitmannschaft
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Technische Ausrüstung für 24-Std.-Notrufservice

Wunschleistungen

Sie haben die Möglichkeit, Ihre ausgewählte Reise noch mit diversen Wunschleistungen zu ergänzen. Wählen Sie hierzu Ihre Wunschleistung im Reiseanmeldung-Formular aus. Sie erhalten dann ein separates Angebot von uns.

  • An- und Abreise nach/von Kathmandu 
  • Unterkunft in Kathmandu
  • Visagebühren
  • Zuschlag für Einzelzimmer oder halbes Doppelzimmer in Lodges, Zelten, Berghütten

Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Kathmandu (Wunschleistung)
  • Unterkunft in Kathmandu (Wunschleistung)
  • Verpflegung in Kathmandu
  • Visagebühren (Wunschleistung)
  • Zuschlag für Einzelzimmer in angegebenen Unterkünften(Wunschleistung)
  • Weitere Mahlzeiten, Getränke und Energiesnacks
  • Trinkgelder
  • Internetverbindung
  • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen
JETZT ANMELDEN

LEVEL

Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:

Anforderung III – mittelschwer

max. 7-stündige Gehzeit und/oder max. 1.200 Hm im Aufstieg

Charakter

Diese Touren eignen sich für sportlich Aktive mit guter Kondition und Fitness, sowie einer gesunden Gesamtkonstitution. Sie wandern auf Wegen, Pfaden und Steigen. Gelegentliche weglose oder geröllige Passagen können Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern. Auf diesen Touren fühlen Sie sich am wohlsten wenn Sie Wandererfahrung mitbringen.

Vorbereitung

Sie bewegen sich mindestens 1-2 x pro Woche im Grundlagenausdauerbereich wie z.B. Laufen, Radfahren und Wandern. Sie unternehmen regelmäßig Wanderungen in den Voralpen oder Mittelgebirgen.

INFO

Impfungen

Für die Einreise nach Nepal empfohlene Impfungen.

Hepatitis A + B (Twinrix)

Tetanus/Polio/Diphtherie

Malaria: In den ländlichen Regionen des Tiefland/Terai – Distrikts ( Chitwan). 

Tollwut:  Hunde und  Affen in Kathmandu und in abgelegene Gebieten

Japanische Enzephalitis:  Enzephalitis ist  für die Urwaldgebiete oder  Terai 

Empfehlungen für Impfungen sind auch unter den nachfolgenden Internetseiten https://www.auswaertiges-amt.de/de/ zu finden.

Gesundheit & Kondition

Um ein Land aktiv zu bereisen, sollten Sie über eine stabile Gesundheit und Gesamtverfassung sowie ausreichende Kondition verfügen. Unsere Reiseausschreibungen weisen zur Orientierung den Anforderungen der Tour aus. Wir empfehlen Ihnen zur Gesundheits- und Impfvorsorge eine rechtzeitige Beratung beim Hausarzt oder beim Tropeninstitut. Bitte überprüfen Sie Ihren Impfschutz auf Aktualität.

Klima

Aufgrund der extremen Höhenunterschiede gibt es viele klimatische Zonen in Nepal. Die meisten Trekkinggäste besuchen Nepal im Frühjahr von März bis Mai und im Herbst von September bis November. Im Oktober und November ist die Sicht oft klar, die Landschaft ist nach den vorangegangenen Monsunregen grün. Im Dezember, Januar und Februar ist es tagsüber oft frühlingshaft mild, manchmal auch windig-kühl. Nachts kann – je nach Höhe – Frost herrschen. Die Sicht ist meist hervorragend. Ab März beginnt die Rhododendronblüte. Fernblicke sind morgens klar, können tagsüber aber vom Dunst getrübt sein. Auch die Monate Mai und September eignen sich sehr gut für ein Trekking. In dieser Zeit lässt es sich besonders entspannt reisen, da gerade die bekanntesten Routen und Plätze wesentlich weniger besucht sind. Die meisten Niederschläge fallen zwischen Mitte Juni bis Anfang September.

Winter: Januar-Februar

Frühjahr: März- Mai

Sommer: Juni-September

Herbst: Oktober-Dezembert

Küche & Speisen

Für das leibliche Wohl sorgt unser Koch vor Ort unter freiem Himmel und bereitet uns neben einem Frühstück mit Tee und Kaffee auch mittags und/oder abends schmackhafte landestypische warme Mahlzeiten vor.

Einreisebestimmungen & Visum, Reisepass

Zur Einreise in die von uns angebotenen Reiseländer benötigen Sie ein gültiges Visum, für dessen Beschaffung Sie selbst verantwortlich sind. Gerne beraten wir Sie hierzu über die damit verbundenen Fristen und Kosten. Zur Erlangung eines Visums erhalten Sie von uns frühzeitig notwendige Informationen. Eine Visabeschaffung setzt einen Reisepass voraus. Beachten Sie bitte die Mindestgültigkeitsdauer des Passes, die von Reiseland zu Reiseland verschieden ist. Nähre Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie beim Auswärtigem Amt.

HABEN SIE FRAGEN?

Bei Fragen zu unseren Reisen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Gerne stellen wir Ihnen auch ihre ganz individuelle Reise zusammen.

+49 (0) 228 92 96 88 97

KONTAKT

Ähnliche Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Trekking im Unteren Solu Khumbu mit Mera Peak

p.P. ab 2.998€
JETZT ENTDECKEN
20x
20x übernachtungen in Unterkünften
3x
3x übernachtungen im Zelt
6400m
6400 Höhenmeter
Lv: 4 I 2
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6 - 14 P.
Gruppengröße: 6 - 14 Personen

Makulu-Barun-Nationalpark

Unterwegs im Makalu-Barun-Nationalpark

p.P. ab 2.495€
JETZT ENTDECKEN
4120m
4120 Höhenmeter
Lv: 3 I 2
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6 - 12 P.
Gruppengröße: 6 - 12 Personen

Samdo Peak

Manaslu Umrundung und Trekking mit Samdo Peak

p.P. ab 2.199€
JETZT ENTDECKEN
6x
6x übernachtungen in Unterkünften
13x
13x übernachtungen im Zelt
5.135m
5.135 Höhenmeter
Lv: 3 I 3
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6 - 14 P.
Gruppengröße: 6 - 14 Personen
ÜBERSICHT
PROGRAMM
LEISTUNGEN
LEVEL
INFO
JETZT ANMELDEN

ANMELDEFORMULAR

Anrede*

Personenanzahl*

Wunschleistungen

ANMELDEN
Kontakt Icon
Schließen
Wimpel
Logo