Kalla Patthar & Everest Base Camp

22x
22x übernachtungen in Unterkünften
5550 Mm
5550 M Höhenmeter
Lv: 3 I 3
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6-12 P.
Gruppengröße: 6-12 Personen
1x
1 geführte Meditationen oder im Kloster
ÜBERSICHT
PROGRAMM
LEISTUNGEN
LEVEL
INFO

ÜBERSICHT

Reise-ID: 281
Tage: 24
Gruppengröße: 6-12
Höhenmeter: 5550 Mm
Level: III – Mittelschwer

Kalla Patthar & Everest Base Camp

Highlights: 

  • Wanderung im Sherpaland
  • Ursprüngliche Bergdörfer
  • Wenig  begangene Wege im Makalu Barun National Park
  • Everest National Park
  • Aufstieg zum Kalla Patthar (5550m)
  • Besuch von Projekten von Aktion Nepal e.V. & EcoHimal 
  • Kloster Tengpoche
  • Besichtigungsmöglichkeiten in Kathmandu

Über wenig begangene Wanderwege und Bergpfade des unteren Solu Khumbu wandern wir mitten hinein in das berühmteste Bergpanorama von Nepal. Wir steigen langsam auf und haben so ausreichend Zeit uns zu akklimatisieren, um erfolgreich den 5550 Meter hohen Vorgipfel des Pumori, den Kala Patthar, zu besteigen.

Wir werden vom Flughafen in Kathmandu abgeholt und Sherpa Reisen läd uns am ersten Abend zum gemeinsamen Abendessen ein. Von Kathmandu fahren wir mit einem geländegängigen Fahrzeug in rund 10 Stunden anstrengender Fahrt nach Deusa. Wir übernachten in einer einfachen Öko-Lodge. Dort betreibt die nepalesische Partnerorganisation von Aktion Nepal Bonn e.V., Eco Himal, ein landwirtschaftliches Modell-Projekt, das wir besichtigen können. Verschiedenste Pflanzen wachsen dort und verwandeln früheres Brachland in ein kleines Paradies. Jetzt sind wir schon in den sogenannten „foothills“, dem Vorgebirge des Himalaya. Über Sotang und Bung fahren wir weiter bis nach Khiraule. Die unbefestigte Straße hat das kleine Bergdorf erst vor kurzem erreicht. In Khiraule können wir uns akklimatisieren und den Tag nutzen, um das kleine Wasserkraftwerk zu besichtigen, das Khiraule seit Kurzem mit Strom und damit mit Licht versorgt.

Wir setzen die Wanderung fort und steigen zum Kloster empor. Von dort geht es hinauf zu dem alten Chörten, der bei gutem Wetter einen wundervollen Rundblick auf Khiraule und seine Umgebung bietet. Durch alten Rhododendronwald steigen wir über Bergrücken bis nach Cholem Kharka empor. Von dort führt uns der Weg über Hurhure (4286m) zu den fünf heiligen Seen (Panch Pokhari) und unserer einfachen Lodge in Khola Kharka.  Nach Kote (3590m) führt uns ein wunderschöner Randweg, der immer wieder dazu einläd, die umliegenden Hügel und Berge zu bestaunen. In Kote verlassen wir den Weg zum Mera Peak und wandern im Hinku-Hochtal auf der westlichen Hangseite talwärts, um dann über Tashing Dingma steil nach Thuli Kharka bis auf 4300m aufzusteigen.

Wir überqueren am Folgetag mit dem Zatrawa-La einen 4.610m hohen Pass und steigen über Chutanga (3100m) bis in das quirlige Lukla ab. Ab hier befinden wir uns auf einer der Haupttrekkingrouten Nepals. Gemeinsam mit anderen Trekkern und Bergsteigern wandern wir gemütlich von Lukla nach Monju (2835m) und am Folgetag über die „Neue Hilary-Hängebrücke“ bis hinauf in das berühmte „Namche Bazar“ (3440m), Ausgangspunkt für die meisten Everest-Aspiranten. Bei gutem Wetter können wir vor dem Aufstieg nach Namche einen ersten Blick auf den Everest erhaschen.

Von Namche wandern wir einen spektakulären Randweg entlang, der großartige Ausblicke auf die Ama Dablam, das Matterhorn Nepals, und Lhotse/Nuptse und Everest bietet. Wir übernachten in einer Lodge in Deuche (Deboche), nicht weit vom berühmten Kloster Tengboche entfernt. Die meisten Everest-Expeditionen ziehen nicht zum Berg, ohne sich von den Mönchen von Tengboche vorher einen Segen für ihre Expedition zu erbitten. Von Deuche geht es jetzt in das Herz des Hochgebirges: Wir wandern in mehreren Tagen von Deuche über Lobuche nach Gorakshep, am Fuße des Kala Patthar. Von Garakshep können wir, je nach Zeit und Lust, einen Abstecher zum alten Everest Base Camp auf 5364m machen.

Heute geht es auf den Kala Patthar! Kala Patthar heißt „schwarzer Stein“. Der Berg ist eigentlich ein Vorgipfel des Pumori und kann ohne technische Schwierigkeiten erwandert werden. Durch die Höhe braucht diese an sich einfache Wanderung jedoch Zeit und kostet Kraft – auf dem Gipfel werden wir bei gutem Wetter aber mit einer großartigen Aussicht belohnt: Der Gipfel des Everest ist zum Greifen nah, der berüchtigte Khumbu-Eisfall, die erste Etappe auf dem Weg zum Gipfel des Everest, liegt vor uns, dazu der Blick auf  Pumori, Lingtren, Changtse, die spektakuläre Westwand des Nuptse und die Ama Dablam, Makkalu, Kangtega, Thramserku, Cholatse und Taboche. Im Abstieg geht es bis nach Pheriche und über Phortse und Khumjung und Monju hinab nach Lukla. Zum Abschluss erwartet uns der Flug in einer kleinen Maschine zum nationalen Flughafen von Kathmandu in Manthali und die Fahrt mit Pkw zum Hotel.

In Kathmandu haben wir Zeit für Besichtigungen – je nach Interesse die beiden buddhistischen Stupa in Boddnath und Swajambunath, die Altstadt von Baktapur oder Patan oder Pashupatinat, ein bedeutendes hinduistisches Heiligtum am Bagmati-Fluss. Mit unvergesslichen Eindrücken und Erlebnissen treten wir unsere Rückreise nach Deutschland an.

Von - Bis: 04.10.2024 - 27.10.2024
Reiseleitung: Pema Sherpa
Preis p.P.: 3245 €
Buchbar Freieplätze: 8
Von - Bis: 25.10.2024 - 20.11.2024
Reiseleitung: Pasang Sherpa
Preis p.P.: 3345 €
Buchbar Freieplätze: 10

HABEN SIE FRAGEN?

Bei Fragen zu unseren Reisen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Gerne stellen wir Ihnen auch ihre ganz individuelle Reise zusammen.

+49 (0) 228 92 96 88 97

KONTAKT

PROGRAMM

Programm Mountains

Flug nach Kathmandu

TAG 1

Flug nach Kathmandu

Ankunft in Kathmandu (1330 m) /Transfer zum Hotel

TAG 2

Ankunft in Kathmandu (1330 m) /Transfer zum Hotel. 

Gehzeit ca. 1 Std.
A

Fahrt mit dem Jeep nach Deusa (1820 m)

TAG 3

Fahrt mit dem Jeep nach Deusa (1820 m)

Übernachtung in der Eko Lodge.

Fahrt ca. 8-10 Std.
F/M/A

Besichtigung Projekt Eco Himal in Deusa/Weiterfahrt nach Khiraule (2500m)

TAG 4

Besichtigung Projekt Eco Himal in Deusa/Weiterfahrt nach Khiraule (2500m). Übernachtung in der Snow Lion Eco Lodge.

Fahrt ca. 3 Std.
F/M/A

Akklimatisation in Khiraule/Besichtigungsmöglichkeit Projekte Aktion Nepal Bonn

TAG 5

Akklimatisation in Khiraule/Besichtigungsmöglichkeit Projekte Aktion Nepalhilfe Bonn e.V. Übernachtung in der Snow Lion Eco Lodge.

Gehzeit ca. 3 Std.
F/M/A

Wanderung Najing Dingma (2.800m)

TAG 6

Najing Dingma (2.800m). Übernachtung in der Lodge.

 

Gehzeit ca. 6 Std.
F/M/A

Aufstieg über Pangom La nach Pangom (2.830m)

TAG 7

Aufstieg über Pangom La nach Pangom (2.830m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Wanderung nach Piya (2950m)

TAG 8

Wanderung nach Piya (2950m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Wanderung nach Phakding (2650m)

TAG 9

Wanderung nach Phakding (2850m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Wanderung nach Monjo (2835m)

TAG 10

Wanderung nach Monjo (2835m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Aufstieg nach Namche (3440m)

TAG 11

Aufstieg nach Namche (3440m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Akklimatisierungstag

TAG 12

Akklimatisierungstag (3440m). Besichtigung Namche Bazar.  Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Tag 13: Wanderung nach Deuche (3820m)

TAG 13

Wanderung nach Deuche (3820m). Übernachtung in der Lodge.

 

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Aufstieg nach Dingpoche (4410m)

TAG 14

Aufstieg nach Dingpoche (4410m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Aufstieg nach Lobuche (4910m)

TAG 15

Aufstieg nach Lobuche (4910m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Wanderung nach Gorekshep (5140m) /fakultativ zum alten Everest Base Camp (5346m)

TAG 16

Wanderung nach Gorekshep (5140m) /fakultativ zum alten Everest Base Camp (5346m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Aufstieg zum Kala Patthar (5550m) und nach Abstieg nach Pheriche (4240m)

TAG 17

Aufstieg zum Kala Patthar (5550m) und nach Abstieg nach Pheriche (4240m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Wanderung nach Phortse (3810m)

TAG 18

Wanderung nach Phortse (3810m). Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Wanderung nach Khumjung (3780m)

TAG 19

Wanderung nach Khumjung (3780m). Projektbesichtigung von Sir Edmund Hillary. Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Abstieg nach Monju (2835m)

TAG 20

Abstieg nach Monju (2835m).Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

Ankunft in Lukla (2800m)

TAG 21

Ankunft in Lukla (2800m).Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 7 Std.
F/M/A

22/23: Lukla (Reservetag)/Abflug nach Manthali/Kathmandu

TAG 22

22/23: Lukla (Reservetag)/Abflug nach Manthali/Kathmandu. Übernachtung in der Lodge.

Gehzeit ca. 5 Std.
F/M/A

Kathmandu, Sightseeing

TAG 23

Kathmandu, Sightseeing. Übernachtung im Hotel.

Gehzeit ca. 3 Std.
F/M/A

Abflug nach Deutschland

TAG 24

Abflug nach Deutschland

F
REISE ANMELDEN

LEISTUNGEN

Im Preis enthalten sind:

  • Transport vom und zum International Flughafen Kathmandu
  • Transport vom Nationalen Flughafen nach Kathmandu
  • 2 Nächte im Hotel in Kathmandu (Frühstück und Übernachtung)
  • Inlandsflug Lukla-Manthali/Kathmandu
  • Trekking Permits, Nationalparkgebühren, Genehmigungen (TIMS)
  • Ein erfahrener, Englisch sprechender, lizenzierter Tourguide (Sherpa)
  • Träger (1 Träger für zwei Gäste)
  • Lohn, Versicherung, Unterkunft und Verpflegung für Träger und Tourguide
  • Flugticket Lukla-Manthali/Kathmandu für den Tourguide
  • Fahrt Kathmandu/Deusa/Khiraule mit Jeep
  • Alle Mahlzeiten (einschließlich Tee und/oder Kaffee) und Übernachtungen während der Wanderung

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Internationaler Flug von und nach Kathmandu
  • sonstige Getränke/heißes Wasser
  • Dusche während des Treks
  • Internetkosten/Batterie-Laden während des Treks
  • Mahlzeiten (außer Frühstück) sowie Besichtigungen in Kathmandu
  • Trinkgelder für Tourguide und Träger (üblich sind ca. 8- € pro Tag für alle Träger und den Guide)
  • Zusatzübernachtung in Kathmandu
JETZT ANMELDEN

LEVEL

Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:

Anforderung III – mittelschwer

max. 7-stündige Gehzeit und/oder max. 1.200 Hm im Aufstieg

Charakter

Diese Touren eignen sich für sportlich Aktive mit guter Kondition und Fitness, sowie einer gesunden Gesamtkonstitution. Sie wandern auf Wegen, Pfaden und Steigen. Gelegentliche weglose oder geröllige Passagen können Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern. Auf diesen Touren fühlen Sie sich am wohlsten wenn Sie Wandererfahrung mitbringen.

Vorbereitung

Sie bewegen sich mindestens 1-2 x pro Woche im Grundlagenausdauerbereich wie z.B. Laufen, Radfahren und Wandern. Sie unternehmen regelmäßig Wanderungen in den Voralpen oder Mittelgebirgen.

INFO

HABEN SIE FRAGEN?

Bei Fragen zu unseren Reisen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Gerne stellen wir Ihnen auch ihre ganz individuelle Reise zusammen.

+49 (0) 228 92 96 88 97

KONTAKT

Ähnliche Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Mera Peak Trekking

Mera Peak Trekking

p.P. ab 3295€
JETZT ENTDECKEN
20x
20x übernachtungen in Unterkünften
3x
3x übernachtungen im Zelt
6400m
6400 Höhenmeter
Lv: 4 I 2
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6 - 12 P.
Gruppengröße: 6 - 12 Personen
1x
1 geführte Meditationen oder im Kloster

Ilam-Kanchanjunga & Makalu Barun Pilot Trekking

Ilam-Kanchanjunga & Makalu Barun Pilot Trekking

p.P. ab 5895,95€
JETZT ENTDECKEN
9x
9x übernachtungen in Unterkünften
22x
22x übernachtungen im Zelt
5180m
5180 Höhenmeter
Lv: 3 I 3
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
8 - 12 P.
Gruppengröße: 8 - 12 Personen
3x
3 geführte Meditationen oder im Kloster

Himalaya Projektreise im Makalu-Barun-Nationalpark mit Bukur Peak

Himalaya Projektreise im Makalu-Barun-Nationalpark mit Bukur Peak

p.P. ab 3195,95€
JETZT ENTDECKEN
13x
13x übernachtungen in Unterkünften
8x
8x übernachtungen im Zelt
2x 4120m
2x 4120 Höhenmeter
Lv: 3 I 3
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
8 - 12 P.
Gruppengröße: 8 - 12 Personen
2x
2 geführte Meditationen oder im Kloster

Mundum Trek & Silichong Peak

Mundum Trek & Silichong Peak

p.P. ab 3495€
JETZT ENTDECKEN
8x
8x übernachtungen in Unterkünften
8x
8x übernachtungen im Zelt
4142m
4142 Höhenmeter
Lv: 3 I 3
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
8-16 P.
Gruppengröße: 8-16 Personen
2x
2 geführte Meditationen oder im Kloster
ÜBERSICHT
PROGRAMM
LEISTUNGEN
LEVEL
INFO
JETZT ANMELDEN

ANMELDEFORMULAR

Anrede*

Personenanzahl*

Wunschleistungen

ANMELDEN
Kontakt Icon
Schließen
Wimpel
Logo