Nepal Projektreise Makalu Barun Nationalpark

15x
15x übernachtungen in Unterkünften
3000m
3000 Höhenmeter
Lv: 1 I 1
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
8-16 P.
Gruppengröße: 8-16 Personen
2x
2 geführte Meditationen oder im Kloster
ÜBERSICHT
PROGRAMM
LEISTUNGEN
LEVEL
INFO

ÜBERSICHT

Reise-ID: RP-108
Tage: 17
Gruppengröße: 8-16
Höhenmeter: 3000m
Level: II – Moderat

Nepal Projektreise Makalu Barun Nationalpark

Eine Sonderreise mit Namgel Sherpa und Eva – Maria Schulze aus Bonn und Sie Entdecken die Natur, Kultur, Berge & Buddhismus am Fuße des Himalaya.

Besuchen Sie die von der Christuskirche unterstützten Projekte in Kathmandu und im Unteren Solukhumbu

Highlights:

  • Im Blick: Mt. Everest, Makalu und Lhotse (bei guten Sichtverhältnissen)
  • Tibetische Nonnen- und Mönchsklöster in Thupten Choling, Khiraule 
  • Kathmandu, hinduistische Tempel, christliche Kirchen und Schamanen
  • Alte Kultstädte Kathmandu, Bakhtapur und Patan
  • Besuch der von der Thomaskirchengemeinde unterstützten Hilfsprojekten
  • Das Sherpaland mit ursprünglichen Bergdörfern
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Puja-Zeremonie und Meditation
  • Wanderungen bis zu 5 Stunden (mit vielen Pausen auf guten Wegen)

Einmal im Leben nach Nepal! Machen Sie sich mit Namgel Sherpa und Eva-Maria Schulze aus der Christuskirche Bonn auf in den Himalaya zu einer Reise durch eine mystische Welt mit Blick auf die Eisriesen des Himalaya. Tauchen Sie ein in die alte Newarkultur der drei Königsstädte im Kathmandutal. Besuchen Sie mit uns die Projekte von Ganesh Himal/Freundeskreis Nepalhilfe in Kathmandu und der Aktion Nepalhilfe Bonn im Unteren Solukhumbu, jenseits der ausgetretenen Touristenpfade, in einem touristisch kaum erschlossenen Gebiet, dem jüngst gegründeten Makalu-Barun-Nationalpark. Sie erwarten farbenfrohe Kultur, ursprünglicher Bergdörfer und beindruckende Tempelanlagen, freundliche Bergbewohner und vielleicht sogar ein Blick auf den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest. Hier freuen sich die Bewohner über Besuch, denn obwohl die Szenerie atemberaubend ist, verirren sich Touristen nur ganz selten hierher.

Sie erkunden mit uns auf einer spannenden 15 tägigen Gruppenrundreise die Hindutempel von Kathmandu, Bhaktapur und Patan, die Stupa von Swayambunath, die auch „der Affentempel“ genannt wird, und die große buddhistische Stupa von Boudhanath mit dem quirligen Leben der Exiltibeter und den großen buddhistischen Klöstern rund um die Stupa. Wir können bei Interesse eine der christlichen Kirchen in Kathmandu besuchen oder die Heiligen Verbrennungsstätten von Pashupatinat. In Kathmandu besuchen wir die Projekte von Ganesh/Freundeskreis Nepal, für die die Gemeinde der Thomaskirche schon viele Jahre die Kollekte der Konfirmationsgottesdienste bestimmt hat.

Nachdem wir einige Besichtigungen im Kathmandutal unternommen haben, brechen wir auf zu unserer Fahrt Richtung Himalaya. Wir fahren mit Jeeps einen ganzen Tag bis nach Deusa. Dort betreibt der Projektpartner der Nepalhilfe Bonn, Eco Himal, eine Lodge mit einem Zentrum zur Unterstützung der örtlichen Landwirte. Von dort geht die Fahrt weiter nach Bung oder Khiraule. In Khiraule werden wir dann die Projekte besuchen, die von der Aktion Nepalhilfe unterstützt werden und die ebenfalls regelmäßig durch die Kollekte in der Thomaskirchengemeinde gefördert werden. Wer Lust hat, kann lernen, wie man „Momos“, die tibetischen Teigtaschen, zubereitet oder im Kloster von Khiraule an einer „Puja“, einer buddhistischen Zeremonie, teilnehmen.

Wir wandern auf leichten Wegen nach Cheskam. Hier kann man die Schule, die einfache Krankenstation und einen kleinen Betrieb besichtigen, der Brennesselfasern zu Kleidung und Stoffen webt. Über Sotang fahren wir nach Junbesi. Bei Junbesi liegt Thubten Choling, ein großer, alter Klosterkomplex, zu dem wir wandern werden.

Von Junbesi wandern wir gemütlich nach Phaplu. Von Hier geht die Fahrt zu sehr früher Stunde Richtung Kathmandu zurück. Ist das Wetter schön und die Sicht gut, sehen wir hier von unserem Frühstücksplatz aus die Schneeriesen des Himalaya, allen voran den Mount Everest. In Kathmandu haben wir noch einmal die Möglichkeit zu Besichtigungen, ehe es am kommenden Tag zurück nach Deutschland geht. Mit unserem nepalesischen, seit langem in Bonn und in der Thomaskirchengemeinde lebenden Reiseleiter Namgel Sherpa und Eva-Maria Schulze wird diese Reise zu einer besonderen Begegnung mit dem Land und seinen Bewohnern. Beide engagieren sich schon seit Jahren in diversen Hilfsprojekten in der Himalaya-Region und haben daher einen tiefen, persönlichen Bezug zu den Menschen in den Bergdörfern des Unteren Solukhumbu. Das Programm is als Anregung gedacht. 

Von - Bis: 27.09.2024 - 13.10.2024
Reiseleitung: Namgel Sherpa & Eva-Maria Schulze
Preis p.P.: 3498,95 €
Buchbar Freieplätze: 2

HABEN SIE FRAGEN?

Bei Fragen zu unseren Reisen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Gerne stellen wir Ihnen auch ihre ganz individuelle Reise zusammen.

+49 (0) 228 92 96 88 97

KONTAKT

PROGRAMM

Programm Mountains

Flug nach Nepal

TAG 1

Flug nach Nepal

Ankunft in Kathmandu

TAG 2

Nach Ankunft am Internationalen Flughafen in Kathmandu erfolgt der Transfer mit unserem örtlichen Sherpa-Reisen-Mitarbeiter zum Hotel. Sherpa Reisen lädt zum gemeinsamen Abendessen ein und gibt den Reiseteilnehmern die Gelegenheiten zum Kennenlernen und Besprechen der Unternehmungen  der folgenden Tage. Übernachtung im Hotel. 

Gehzeit. Ca. 2 Std.
A

Besichtigung Boudhanath, Swayambunath

TAG 3

Boudhanath Stupa ist ca. 36 Meter hoch und  Mandala formig. Wir umrunden die Stupa im Uhrzeigersinn. Swayambhunath liegt auf einem Hügel im Westen von Kathmandu. Wir werden einen Ausblick auf das gesamte Kathmandu- Tal haben.  Beide sind UNESCO Weltkulturerbe. Übernachtung im Hotel.

Gehzeit. Ca. 3 Std.
F/M/A

Besichtigung Bhaktapur

TAG 4

Heute erkunden wir die Königsstädte: Bhaktapur ist bekannt für seine Töpferkunst, Pagoden und das Goldene Tor. Es gibt die Möglichkeit, eine Fabrik für handgeschöpftes Papier zu besichtigen, die von einer Frauengruppe betrieben wird. Changunarayan gilt als ältestes noch existierendes Vishnu-Heiligtum des Kathmandu-Tals. Zentrales Element der Anlage ist die im 18. Jahrhundert im Newar-Stil errichtete zweistufige Pagode, die das für Nicht-Hindus unzugängliche Kultbild beherbergt. Übernachtung im Hotel.

Gehzeit. Ca. 2 Std.
F/M/A

Jeep Fahrt nach Deusa, Öko Lodge

TAG 5

Heute fahren wir am frühen Morgen mit dem Jeep nach Deusa. Auf der neun- bis zehnstündigen Fahrt haben wir die Chance bei klarer Sicht den Mount Everest und weitere Berge zu sehen. Landwirtschaftliche Projektbesichtigung. Die Übernachtung erfolgt in einer Öko-Lodge, die von Eco-Himal-Mitarbeitern und einheimischen Dorfbewohnern gebaut wurde. Fahrzeit. Ca. 8-10 Std. 

Fahrzeit. Ca. 8-10 Std.
F/M/A

Jeep Fahrt nach Bung/Khiraule Öko Lodge

TAG 6

Heute fahren wir über das kleine Gemeinde  Sotang mit seinem kleinen, jedoch berühmten Hindutempel, nach Bung und weiter nach Khiraule. Wir besichtigen den Tempel, Projekte wie die Schule, Krankenstationen in Sotang, Bung und wandern oder fahren von Bung leicht bergauf nach Khiraule. Übernachtung in der Snow Lion Öko Lodge in Khiraule. Fahrzeit. Ca. 3 Std.

Fahrzeit. Ca. 3,5 Std.
F/M/A

Khiraule Projektbesichtigung, Sherpa Kochkurs

TAG 7

Das Dorf Khiraule liegt auf ca. 2500 Metern Höhe. Die Hauptattraktion ist das buddhistische Thegchog-Choling-Kloster, das von Kiefern und einer Mani-Mauer umgeben ist. In Khiraule können wir verschiedene Projekte der Aktion Solukhumbu Nepalhilfe Bonn e.V. und EcoHimal Nepal besichtigen. Meditation und   Sherpa Kochkurs und Tagestouren im Dorf. Übernachtung in der Snow Lion Öko Lodge. Gehzeit ca. 4,5 Std.

Gehzeit. Ca. 3 Std.
F/M/A

Khiraule Projektbesichtigung, Öko Lodge, Sherpa Kochkurs

TAG 8

Khiraule Projektbesichtigung, Meditation und   Sherpa Kochkurs und Tagestouren im Dorf.  Buddhistische Zeremonie.  Übernachtung in der Snow Lion Öko Lodge.

Gehzeit. Ca. 3 Std.
F/M/A

Wanderung von Khiraule nach Cheskam

TAG 9

Nach dem Frühstück wandern wir nach Cheskam. Die Volksgruppe der Rai und Sherpa sind in dieser Region beheimatet. Wir können hier eine Brennessel-Kleiderfabrik, Krankenstation sowie eine weiterführende Schule besichtigen. Übernachtung  in der  Lodge. Gehzeit: ca. 4,5 Stunden. 

Gehzeit. Ca. 4,5 Std.
F/M/A

Wanderung von Cheskam nach Gudel

TAG 10

Wir besuchen  die Schule  danach wandern wir durch die Wälder und Kardamom Plantagen von Cheskam nach Gudel. Übernachtung in der Lodge. Gehzeit: ca. 5 Stunden. 

Fahrzeit. Ca. 3,5 Std.
F/M/A

Wanderung von Gudel nach Bung

TAG 11

Wir wandern von Gudel nach Bung. Erst Berg ab und dann wieder hinauf. Übernachtung in der Lodge. Gehzeit: ca. 4,5 Stunden.

Gehzeit. Ca. 3 Std.
F/M/A

Fahrt von Bung nach Junbesi

TAG 12

Wir fahren mit dem Jeep Junbesi. Abends besichtigen wir  Serlo Kloster. Fahrzeit ca. 3 Std. Übernachtung in der Apple Garden Lodge.

Gehzeit. Ca. 3,5 Std.
F/M/A

Wanderung zum Kloster Thuptencholing

TAG 13

Wanderung zum Kloster Thuptencholing, ein großer, alter Klosterkomplex. Kyabje Trulshik Ngawang Chökyi Lödro Rinpoche ist einer der gelehrtesten und respektiertesten Meister der tibetisch, buddhistischen Tradition und  einer der wichtigsten Lamas unserer Zeit. Er war einer der Lehrer Seiner Heiligkeit des Dalai Lama. Übernachtung in der  Apple Garden Lodge.

Fahrzeit ca. 8-9 Std.
F/M/A

Fahrt nach Kathmandu

TAG 14

Wir fahren morgen früh mit dem Jeep nach Kathmandu. Fahrzeit ca. 9-10 Stunden. Übernachtung im Hotel. 

Gehzeit Ca. 3 std.
F/M/A

Besichtigung Patan

TAG 15

In Patan besuchen wir eines der schönsten Museen in Nepal (UNESCO-Welterbe), den Patan Durbar Square und den Tempel der tausend Buddhas. Wir können in Asan Tole Gewürze und Tee kaufen. Übernachtung im Hotel.

Fahrzeit ca. 30 Minuten
F

Reservetag

TAG 16

Reservetag

F

Abflug und Ankunft in Deutschalnd

TAG 17

Ankunft in Deutschalnd

REISE ANMELDEN

LEISTUNGEN

  • Reiseleitung durch Namgel Sherpa und Eva – Maria Schulze  aus Bonn
  • Flug Rail & Fly (Economy) Frankfurt – Kathmandu und zurück
  • 5 Übern. im DZ im Mittelklassehotel, 10 in einfachen, landestypischen Lodges, Home Stay, Öko Lodges wahlweise
  • Zeltübernachtungen möglich (EZ oder DZ- Zuschlag); Dusche soweit vorhanden; Internet, soweit vorhanden
  • Übernachtung in Deusa und Khiraule in der Öko Lodge
  • Mahlzeiten laut Programm , Tee und Kaffe
  • Kochkurs in Khiraule in der Snow Lion Öko Lodge
  • Nationalpark Permits
  • Eintrittsgebühren
  • Rundreise laut Beschreibung im Kleinbus und Geländewagen
  • Lokaler Guide und Koch
  • Träger- und Begleitcrew
  • Satelliten Telefon

Nicht enthalten:

  • Visagebühren (40,- €)
  •  Trinkgelder für die Begleitmannschaft
  • Reiserücktrittversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Abgepackte Getränke
  • Individuelle Ausflüge
  • EZ-Zuschlag für 5 Hotelübernachtungen: 280,- € 
JETZT ANMELDEN

LEVEL

Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:

Anforderung II – moderat

max. 5-stündige Gehzeit und/oder max. 800 Hm im Aufstieg

Charakter

Diese Touren eignen sich für aktive Reisende, Wanderer und Trekker mit einer guten Gesamtkonstitution. Sie benötigen ein durchschnittliches Maß an Fitness und Kondition. Sie begehen überwiegend feste Wege und Pfade ohne alpine Schwierigkeiten.

Vorbereitung

Sie bewegen sich regelmäßig 1 x pro Woche und betreiben Aktivitäten wie Laufen, Nordic Walking und unternehmen leichte Wanderungen in Hügellandschaften.

INFO

  • Anforderungen:

    Aufgeschlossenheit für fremde Kulturen und Gebräuche

    Flexibilität in Bezug auf den Reiseverlauf (es ist Nepal und nicht die Schweiz)

    Ausdauer für anstrengende Jeepfahrt von 10 Stunden (ggf. mehr)

    Ausdauer und Trittsicherheit für leichte bis mittelschwere Wanderungen von mehreren Stunden

 

 

HABEN SIE FRAGEN?

Bei Fragen zu unseren Reisen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Gerne stellen wir Ihnen auch ihre ganz individuelle Reise zusammen.

+49 (0) 228 92 96 88 97

KONTAKT

Ähnliche Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Himalaya Projektreise im Makulu-Barun-Nationalpark

Himalaya Projektreise im Makalu-Barun-Nationalpark

p.P. ab 2895,95€
JETZT ENTDECKEN
16x
16x übernachtungen in Unterkünften
6x
6x übernachtungen im Zelt
2x 4120m
2x 4120 Höhenmeter
Lv: 3 I 4
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
8 - 12 P.
Gruppengröße: 8 - 12 Personen
2x
2 geführte Meditationen oder im Kloster

Mera Peak Trekking

Mera Peak Trekking

p.P. ab 3295€
JETZT ENTDECKEN
20x
20x übernachtungen in Unterkünften
3x
3x übernachtungen im Zelt
6400m
6400 Höhenmeter
Lv: 4 I 2
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6 - 12 P.
Gruppengröße: 6 - 12 Personen
1x
1 geführte Meditationen oder im Kloster

Mera Peak Umrundung

Mera Peak Umrundung

p.P. ab 3695€
JETZT ENTDECKEN
20x
20x übernachtungen in Unterkünften
12x
12x übernachtungen im Zelt
6461m
6461 Höhenmeter
Lv: 4 I 4
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6 - 12 P.
Gruppengröße: 6 - 12 Personen
1x
1 geführte Meditationen oder im Kloster

Kalla Patthar & Everest Base Camp

Kalla Patthar & Everest Base Camp

p.P. ab 3250 €
JETZT ENTDECKEN
22x
22x übernachtungen in Unterkünften
5550 Mm
5550 M Höhenmeter
Lv: 3 I 3
Kondition Lvl.:
Technik Lvl.:
6-12 P.
Gruppengröße: 6-12 Personen
1x
1 geführte Meditationen oder im Kloster
ÜBERSICHT
PROGRAMM
LEISTUNGEN
LEVEL
INFO
JETZT ANMELDEN

ANMELDEFORMULAR

Anrede*

Personenanzahl*

Wunschleistungen

ANMELDEN
Kontakt Icon
Schließen
Wimpel
Logo